Der Einstieg in ein neues Tool ist nie einfach - unabhängig davon, wie intuitiv oder wie einfach es zu bedienen oder zu installieren ist. Die folgenden Fragen wurden wiederholt von neuen Benutzern und Administratoren von ONEPOINT Projects gestellt. Wir hoffen, dass unsere Antworten hilfreich sind.

Benutzer FAQ

Login, Einstellungen, Zugriffsrechte

Wie lautet mein Benutzername?

Bitte fragen Sie Ihren Teamleiter oder internen Administrator von ONEPOINT Projects nach Ihrem Benutzernamen und Passwort.

Wie kann ich meine Benutzereinstellungen aufrufen und ändern?

Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen in der rechten oberen Ecke. Nachdem Sie im Dropdown-Menü auf "Einstellungen" geklickt haben, können Sie einige allgemeine Einstellungen wie Ihre Sprache, Ihr Passwort usw. ändern.

Wie kann ich die Sprache ändern?

Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen in der rechten oberen Ecke. Nachdem Sie im Dropdown-Menü auf "Einstellungen" geklickt haben, sollte ein Dropdown-Menü "Sprache" angezeigt werden, in dem Sie Ihre Sprache auswählen und ändern können.

Wie kann ich mein Passwort ändern?

Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen in der rechten oberen Ecke. Nachdem Sie im Dropdown-Menü auf "Einstellungen" geklickt haben, können Sie Ihr Passwort im entsprechenden Feld "Passwort" ändern. Bei Verwendung von LDAP / Active Directory muss das Kennwort direkt in LDAP / Active Directory zurückgesetzt werden.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?

Sie können das Feld „Passwort vergessen“ bei der Anmeldeseite verwenden, wenn Ihr Benutzer über eine gültige Email-Adresse verfügt. In diesem Fall wird eine Email an Sie gesendet und Sie können Ihr Passwort zurücksetzen. Alternativ können Sie entweder einen Systembenutzer bitten, Ihr Kennwort in den Systemeinstellungen von ONEPOINT Projects in den Eigenschaften Ihres Benutzers zurückzusetzen.

Ich bin ein Managerbenutzer, warum kann ich kein neues Portfolio, Projekt, Pool, Ressource oder Bericht erstellen?

Höchstwahrscheinlich verfügen Sie nicht über Managerberechtigungen für das darüber liegende Objekt, z.B. auf das Portfolio oder Pool. Benutzer mit Administratorberechtigungen können Ihnen die entsprechenden Berechtigungen für das Objekt erteilen, indem sie Sie zum Abschnitt "Berechtigungen" in den Eigenschaften des Objekts hinzufügen.

Warum kann ich dem Projektteam keine Ressourcen zuweisen, obwohl ich Projektmanager bin?

Höchstwahrscheinlich haben Sie keine Manager-Berechtigungen für die Ressourcen. In diesem Fall können Sie entweder einen Systembenutzer nach diesen Berechtigungen fragen oder alternativ den Workflow "Ressourcenzuweisungsentscheidung" verwenden (muss in den Systemeinstellungen von ONEPOINT Projects aktiviert sein). Sie können über diesen Workflow eine Ressource anfordern. Benutzer mit Manager-Berechtigungen für diese Ressource können dieses Workflow-To-Do anschließend in der Registerkarte "Meine To-Dos" genehmigen oder ablehnen.

Wie funktionieren die Zugriffsebenen von ONEPOINT?
  • Systembenutzer haben Administrator-Berechtigungen auf alle Objekte und können standardmäßig alle Felder bearbeiten.
  • Manager besitzen Informationen, z.B. nur Ressourcenmanager dürfen Ressourcen einem Projekt zuweisen, und nur Projektmanager dürfen den Projektplan bearbeiten und steuern.
  • Mitarbeiter können zu Informationen beitragen, z.B. können sie Zeit und Kosten für die ihnen zugewiesenen Arbeitspakete erfassen, Kommentare und To-Dos hinzufügen, besitzen aber keine Objekte.
  • Externe Mitarbeiter haben dieselben Rechte wie Mitarbeiter, aber Systembenutzer können die Sichtbarkeit für diese Zugriffsebene separat festlegen.
  • Zeiterfassungsbenutzer haben nur Zugriff auf „MEINE ARBEIT“ und können die Zeit oder Kosten für die ihnen zugewiesenen Arbeitspakete erfassen.
  • Beobachter können nur Informationen sehen, dürfen diese jedoch nicht ändern
  • Kunden ähneln Beobachtern, diese Zugriffsebene ermöglicht es Kunden eingeschränkten Zugriff für ihre Projekte zu gewähren.
  • Externe Benutzer können sich nicht bei ONEPOINT Projects anmelden und werden für Connector-Optionen wie die Jira Connector Option und die Exchange Connector Option verwendet.

Meine Arbeit

Was bedeuten die verschiedenen Symbole in "Meine To-Dos" und "Meine Vorgänge"?

In unserem Cheat Sheet finden Sie alle wichtigen ONEPOINT Projects Symbole, hilfreiche Erklärungen und nützliche Tastenkombinationen auf einen Blick. Das Cheat Sheet ist verfügbar unter: https://www.onepoint-projects.com/resources/documents/onepoint-cheat-sheet-de.pdf

Ich weiß, dass ich zu Projektvorgängen zugewiesen bin. Warum kann ich diese nicht in „MEINE ARBEIT / Meine Vorgänge“ sehen?

Höchstwahrscheinlich hat der Projektmanager den Projektplan noch nicht freigegeben. Daher werden die Projektvorgänge nicht unter "Meine Vorgänge" angezeigt.

Projekte

Wie kann ich Projekte in ONEPOINT finden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Projekte in ONEPOINT zu finden. Sie können diese im Projektnavigator auswählen, der auf der linken Seite in der Werkzeuggruppe „PROJEKTE“ verfügbar ist. Darüber hinaus sind diese in den Registerkarten auf Portfolioebene sichtbar. Ein Klick auf den Projektnamen führt Sie direkt zum entsprechenden Projekt. Zusätzlich können Sie den Menüpunkt „Suchen“ in der rechten oberen Ecke verwenden, um ein Projekt zu suchen.

Wie erstelle ich ein neues Projekt in ONEPOINT?

Navigieren Sie zur Werkzeuggruppe „PROJEKTE / Projektliste“ und wählen Sie im linken Bereich im Projektnavigator das Portfolio aus, zu dem Sie ein neues Projekt hinzufügen möchten. Verwenden Sie die Schaltfläche "Neues Projekt".

Wie erstelle ich ein neues Portfolio in ONEPOINT?

Navigieren Sie zur Werkzeuggruppe „PROJEKTE / Projektliste“ und wählen Sie im linken Bereich im Projektnavigator das Portfolio aus, zu dem Sie ein neues Portfolio hinzufügen möchten. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben "Neues Projekt" und verwenden Sie die Schaltfläche "Neues Portfolio".

Was bedeuten die verschiedenen Symbole im Projektnavigator?

In unserem Cheat Sheet finden Sie alle wichtigen ONEPOINT Projects-Symbole, hilfreiche Erklärungen und nützliche Tastenkombinationen auf einen Blick. Das Cheat Sheet ist hier zu finden:https://www.onepoint-projects.com/resources/documents/onepoint-cheat-sheet-de.pdf

Portfolio
Was sind die "Top Projekte" in der Portfolioübersicht?

Im Allgemeinen werden „Top Projekte“ nach der Höhe der geplanten Kosten bewertet. Wenn diese nicht vorhanden sind, werden „Top Projekte“ nach dem geplanten Aufwand bewertet.

Wie kann ich neue Pipeline-Phasen definieren?

Neue Pipeline-Phasen können in den Systemeinstellungen unter "ANPASSEN / Pipeline" mit der Schaltfläche "Neue Phase" definiert werden.

Wie kann ich neue Kriterien für die Portfolioanalyse definieren?

Neue Kriterien können in den Systemeinstellungen unter "ANPASSEN / Kriterien" definiert werden. Verwenden Sie dazu die Schaltfläche "Neues Kriterium". Sie können allgemeine Kriterien sowie Kriterien definieren, die mit Projektfeldern verknüpft sind. Die verfügbaren Projektfelder werden im Dropdown-Menü "Verknüpftes Feld" in den Eigenschaften des Kriteriums aufgelistet.

Wo kann ich Portfolio-Szenarien erstellen?

Neue Portfolio-Szenarien können auf der Registerkarte "Termine" auf Portfolio-Ebene im Dropdown-Menü "Szenario" erstellt werden.

Wie kann ich Projekte von einem bestimmten Szenario ausschließen?

Projekte können aus einem Szenario ausgeschlossen werden, indem das Projekt ausgewählt und die Backspace-Taste gedrückt wird.

Welche Auswirkungen hat die Verschiebung von Projekten auf Portfolioebene in einem Szenario?

Die Auswirkungen der Verschiebung und/oder Entfernung von Projekten zeigt sich in der Ressourcenzuordnung und -auslastung. Auf den Registerkarten „Zuordnung“ und „Auslastung“ können verschiedene Szenarien ausgewählt und die möglichen Auswirkungen auf die Ressourcenauslastung überprüft werden. Darüber hinaus ist es möglich, verschiedene Szenarien und deren Auswirkungen sowie Ihre Ressourcen zu vergleichen.

Gibt es eine Möglichkeit, das Szenario real zu machen?

Leider gibt es im Moment keine solche Funktion. Wenn Sie das Szenario realisieren möchten, müssen die Eigenschaften des Projekts und des Projektplans entsprechend angepasst werden.

Projekte
Übersicht
Wie funktioniert das Projekt-Cockpit?

Das Projekt-Cockpit bietet einen Überblick über den Fortschritt von Kosten, Ressourcen und Terminen. Zusätzlich wird die Pipeline-Phase, der gesamte Projektfortschritt sowie die Projektphasen angezeigt. In unserem Cheat Sheet finden Sie alle wichtigen ONEPOINT Projects-Symbole, hilfreiche Erklärungen und nützliche Tastenkombinationen auf einen Blick. Das Cheat Sheet ist hier zu finden: https://www.onepoint-projects.com/resources/documents/onepoint-cheat-sheet-de.pdf

Eigenschaften
Wie kann ich Projektvorlagen erstellen?

Sie können eine neue Projektvorlage erstellen, indem Sie entweder auf den Pfeil neben der Schaltfläche „Neues Projekt“ klicken und „Neue Vorlage“ auswählen. Alternativ können Sie vorhandene Projekte als Vorlagen speichern, indem Sie in den Projekteigenschaften die Schaltfläche "Als Vorlage speichern" verwenden.

Warum kann ich dem Projektteam keine Ressourcen zuweisen, obwohl ich Projektmanager bin?

Höchstwahrscheinlich haben Sie keine Manager-Berechtigungen für die Ressourcen. In diesem Fall können Sie entweder einen Systembenutzer nach diesen Berechtigungen fragen oder alternativ den Workflow "Ressourcenzuweisungsentscheidung" verwenden (muss in den Systemeinstellungen von ONEPOINT Projects aktiviert sein). Sie können über diesen Workflow eine Ressource anfordern. Benutzer mit Manager-Berechtigungen für diese Ressource können dieses Workflow-To-Do anschließend in der Registerkarte "Meine To-Dos" genehmigen oder ablehnen.

Warum werden Benutzer in den Berechtigungen von Projekten grau dargestellt?

Grau dargestellte Benutzer sind entweder Projektmitarbeiter oder Projektmanager des Projekts. Durch das Hinzufügen von Projektmitarbeitern zum Projektteam besitzen sie automatisch Berechtigungen für das Projekt, die in der Registerkarte "Berechtigungen" grau dargestellt sind.

Wie wirkt sich das Aktivieren des Kontrollkästchens "Dauer mit Aufwand verbinden" aus?

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden Aufwand und Dauer der Arbeitspakete so miteinander verknüpft, dass die Dauer aus Aufwand und zugewiesenen Ressourcen berechnet wird und umgekehrt. Wenn dieses Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, können Dauer und Aufwand unabhängig voneinander geplant werden.

Welche Fortschrittsmodi gibt es in ONEPOINT und wie funktionieren diese?

Folgende Fortschrittsmodi sind in ONEPOINT vorhanden:

  • Mitarbeiter Schätzung: Projektmitarbeiter eines Projekts können Zeit, Kosten und einen verbleibenden Wert für die damit verbundenen Arbeitspakete erfassen. Mit der Schätzung der Mitarbeiter für den verbleibenden Aufwand und die verbleibenden Kosten wird automatisch der Fertigstellungsgrad für den jeweiligen Vorgang berechnet. Projektmanager können die Schätzungen der Projektmitarbeiter in der Registerkarte „Controlling“ korrigieren.
  • Automatisch: Projektmitarbeiter können Zeit und Kosten für ihre verknüpften Arbeitspakete erfassen, sie können jedoch nicht den verbleibenden Wert schätzen. Der Fortschritt wird automatisch nach dem tatsächlichen Aufwand berechnet. Nur der Projektmanager kann überarbeitete Werte in der Registerkarte „Controlling“ eingeben, wenn die Arbeitspakete mehr Zeit oder Kosten als geplant benötigen.
  • % Abgeschlossen: Mit dieser Einstellung können die % Abgeschlossen-Werte manuell eingestellt werden. Diese können vom Projektmitarbeiter angegeben und vom Projektmanager überschrieben werden. Mit dieser Auswahl kann zusätzlichen Option kann zusätzlich ausgewählt werden, ob die Zeiterfassung durch die Mitarbeiter zulässig sein soll oder nicht.
    • Zeiterfassung aktiviert: Der Projektmitarbeiter kann den tatsächlichen Aufwand und den % Abgeschlossen-Wert (Fertigstellungsgrad) eingeben.
    • Zeiterfassung deaktiviert: Nur der Fertigstellungsgrad in % kann vom Projektmitarbeiter eingegeben werden.
Planung
Wie kann ich den Aufwand in Tagen anstatt in Stunden anzeigen?

Klicken Sie oben rechts auf Ihren Benutzernamen und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Einstellungen". Dort können Sie das Kontrollkästchen "Aufwand in Tagen anzeigen" aktivieren. Nachdem Sie den Dialog bestätigt haben, wird der Aufwand in Tagen anstatt in Stunden angezeigt.

Ich bin Projektmanager, warum kann ich mich nicht selbst zu Arbeitspaketen und Meilensteinen zuweisen?

Wahrscheinlich verfügt Ihr Benutzer nicht über eine verknüpfte Ressource. Daher kann die Ressource nicht zu Arbeitspaketen und Meilensteinen zugewiesen werden. Sie können Ihre Ressource mit Ihrem Benutzer verknüpfen, indem Sie die Ressourceneigenschaften öffnen und in dem Feld "Verknüpfter Benutzer" einfach Ihren Benutzer auswählen.

Ich bin Projektmanager, warum kann ich keine Ressourcen zu Arbeitspaketen und Meilensteinen zuweisen?

Höchstwahrscheinlich sind die Ressourcen nicht dem Projektteam zugewiesen und können daher den Arbeitspaketen und Meilensteinen nicht zugewiesen werden. Ressourcen können dem Projektteam in den Projekteigenschaften im Abschnitt "Projektteam" oder im Abschnitt "Projekte" in den Ressourceneigenschaften zugewiesen werden.

Was bedeuten die verschiedenen Symbole in der Vorgangsliste?

In unserem Cheat Sheet finden Sie alle wichtigen ONEPOINT Projects Symbole, hilfreiche Erklärungen und nützliche Tastenkombinationen auf einen Blick. Das Cheat Sheet ist hier zu finden: https://www.onepoint-projects.com/resources/documents/onepoint-cheat-sheet-de.pdf

Wie kann ich ein Teilprojekt hinzufügen?

Wählen Sie das Projekt aus, zu dem Sie ein Teilprojekt hinzufügen möchten. Klicken Sie auf "Bearbeiten" und wählen Sie die Schaltfläche "Teilprojekt einfügen" aus, das sich in der Symbolleiste ganz unten rechts auf der rechten Seite befindet. Alle öffentlich markierten Vorgänge des Teilprojekts werden anschließend im Masterprojekt angezeigt.

Controlling
Projektmitarbeiter können einen verbleibenden Aufwand beim Erfassen der Zeit abschätzen. Wie kann ich das verhindern?

Höchstwahrscheinlich hat das Projekt den Fortschrittsmodus „Mitarbeiter Schätzung“, daher können die Mitarbeiter den verbleibenden Aufwand schätzen. Um dies zu verhindern, können Sie den Fortschrittsmodus in der Registerkarte "Erweitert" in den Projekteigenschaften auf "Automatisch" ändern. In diesem Fortschrittsmodus können Mitarbeiter keinen verbleibenden Aufwand festlegen.

Warum ist der Vorgang abgeschlossen, obwohl „% Abgeschlossen“ weniger als 100% zeigt?

Der Status eines Vorgangs und der „% Abgeschlossen-Wert“ hängen in ONEPOINT nicht direkt zusammen. Dieser Fall tritt höchstwahrscheinlich bei Verwendung der Jira Connector Option auf. Sie können beispielsweise einen Teil des geplanten Aufwands erfassen und den Vorgang in Jira beenden, ohne den verbleibenden Aufwand auf 0h zu setzen. Aufgrund dieser Tatsache kann der Vorgang weniger als 100% anzeigen und abgeschlossen werden, da das entsprechende Kontrollkästchen aktiviert ist.

Die Risikonamen sind zu lange für das Risiko-Chart. Wie kann ich nur die Risikonummern im Chart anzeigen?

In den Systemeinstellungen unter „ADMINISTRIEREN / Einstellungen“ ist die Einstellung „Nur Risikonummern im Risiko-Chart anzeigen“ verfügbar. Nach Aktivierung dieser Einstellung wird die Risikonummer anstelle der Risikobeschreibungen im Risiko-Chart angezeigt.

Warum kann ich die Arbeitspakete nicht per Drag & Drop in eine andere Statusspalte im Kanban-Board ziehen?

Nur Arbeitspakete und Meilensteine von Projekten mit dem Fortschrittsmodus "% Abgeschlossen" können per Drag & Drop zwischen den verschiedenen Statusspalten verschoben werden. To-Dos aller Projekte können auch per Drag & Drop zwischen den verschiedenen Statusspalten verschoben werden, ohne den Fortschrittsmodus zu ändern.

To-Dos
Wie kann ich ein Thema für To-Dos erstellen?

Klicken Sie einfach in die Spalte „Thema“ und geben Sie den Namen des Themas ein. Nachdem Sie eine andere Spalte ausgewählt haben, wird das Thema automatisch gespeichert.

Besprechungen
Wie kann ich das Thema eines Meetings so ändern, dass nur die To-Dos von diesem Thema angezeigt werden?

Beim Erstellen einer neuen Besprechung steht das Feld "Thema" zur Verfügung. Bei der Auswahl eines bestimmten Themas werden anschließend alle To-Dos, die zu diesem Thema gehören, im entsprechenden Meeting sichtbar.

Ressourcen

Wie erstelle ich einen neuen Ressourcenpool in ONEPOINT?

Navigieren Sie zur Werkzeuggruppe „RESSOURCEN / Übersicht“ und wählen Sie im Ressourcen-Navigator auf der linken Seite den Ressourcenpool aus, zu dem Sie einen neuen Pool hinzufügen möchten. Verwenden Sie die Schaltfläche "Neuer Pool".

Wie erstelle ich eine neue Ressource in ONEPOINT?

Navigieren Sie zur Werkzeuggruppe „RESSOURCEN / Übersicht“ und wählen Sie im Ressourcen-Navigator auf der linken Seite den Ressourcenpool aus, zu dem Sie eine neue Ressource hinzufügen möchten. Verwenden Sie die Schaltfläche "Neue Ressource".

Gibt es Dateivorlagen zum Importieren von Ressourcen oder Kunden in ONEPOINT Projects?

Dateivorlagen zum Importieren von Ressourcen, Abwesenheiten, Kunden und mehreren Projekten sind verfügbar. Diese können heruntergeladen werden, indem Sie die „Alt“-Taste gedrückt halten und auf der entsprechenden Registerkarte auf die Schaltfläche „Vorlage herunterladen“ klicken.

Strategie

Wie kann ich Ziele mit Initiativen verknüpfen?

Doppelklicken Sie einfach auf die Initiative in der Registerkarte "STRATEGIE / Planung" und fügen Sie das Ziel mit der Schaltfläche "+" in der entsprechenden Registerkarte hinzu. Weitere Informationen zur Strategic Management Option finden Sie in unserem Tutorial: https://www.youtube.com/Strategic-Management-Option

Wie kann ich Initiativen mit Projekten verknüpfen?

Doppelklicken Sie einfach auf die Initiative in der Registerkarte "STRATEGIE / Planung" und fügen Sie das Projekt mit der Schaltfläche "+" in der entsprechenden Registerkarte hinzu. Weitere Informationen zur Strategic Management Option finden Sie in unserem Tutorial: https://www.youtube.com/Strategic-Management-Option

Kunden

Ich bin ein Managerbenutzer. Wie kann ich Kunden anlegen?

Die Werkzeuggruppe „KUNDEN“ ist standardmäßig ausgeblendet. Benutzer mit der Zugriffsebene "System" können sie sichtbar machen, indem sie in den Systemeinstellungen unter "ANPASSEN / Werkzeuge" das entsprechende Kontrollkästchen für Manager aktivieren. Anschließend können Manager diese Werkzeuggruppe sehen und dort neue Kunden anlegen.

Berichte

Was ist ein einfacher Bericht?

Einfache Berichte sind individuell erstellte Berichte, die Informationen direkt aus der Datenbank abfragen und in verschiedenen Layouts angezeigt werden, z.B. ein Tabellen- oder Diagrammlayout. Nachdem Sie einen Berichtstyp ausgewählt haben, können Sie verschiedene Felder auswählen und als Spalten im einfachen Bericht verwenden. Die resultierenden Zeilen können dann nach den ausgewählten Feldern gruppiert und sortiert werden. Die Datenauswahl kann durch Abfrage- und Eingabekriterien eingeschränkt werden. Schließlich können dem Bericht individuelle Berechtigungen zugewiesen werden.

Was ist ein Dokumentbericht?

Dokumentberichte enthalten verschiedene Unterberichte, in denen Informationen zu bestimmten Feldern in ONEPOINT Projects abgefragt werden. Sie können erstellt werden, indem Sie auf den Pfeil neben "Neuer Einfach-Bericht" klicken und "Neuer Dokument-Bericht" auswählen. Basierend auf dem ausgewählten Geschäftsobjekt können Sie in dem Dokumentbericht verschiedene Unterberichte hinzufügen, indem Sie die Schaltfläche „+“ verwenden.

Was ist ein Sammelbericht?

Üblicherweise enthält ein Sammelbericht einen zusammenfassenden Bericht und einen Detailbericht. Der zusammenfassende Bericht ist der Anfang des Sammelberichts, der aus einer oder mehreren Seiten besteht. Der Detailbericht wird verwendet, um die Daten jedes enthaltenen Objekts (Projekt, Ressource oder Benutzer abhängig vom ausgewählten Geschäftsobjekt) darzustellen. Dieser Bericht kann für mehrere Objekte ausgeführt werden, z.B. alle Projekte eines Portfolios.

Kann das Layout von Berichten angepasst werden?

Das Anpassen des Layouts von Berichten ist für die Enterprise Server Edition mit dem Tool Jaspersoft Studio Tool möglich. Detaillierte Informationen zu diesem Tool finden Sie unter: http://ftp.onepoint-projects.com/documentation/reports/customizing-report-templates.pdf
Note: Customizing the layout of reports is not possible on the Cloud.

Ist es möglich, die Fußzeile im Bericht zu konfigurieren?

Die Fußzeile im Bericht kann in den Systemeinstellungen unter „ADMINISTRIEREN / Einstellungen“ durch Hinzufügen des Organisationsnamens im entsprechenden Feld konfiguriert werden. Das aktuelle Datum links und die Seitenzahl rechts sind Standardeinstellungen.

Drucken

Ich habe versucht, ein Diagramm zu drucken, aber die Felder fehlen in der gedruckten Version. Warum?

Standardmäßig ist das Drucken von Hintergrundbildern und Farben in den meisten Browsern deaktiviert. Sie können diese Einstellung aktivieren, indem Sie abhängig vom verwendeten Browser die unten angeführten Schritte ausführen:

  • Mac (alle Browser): "Hintergrundbilder drucken" und "Hintergrundfarben drucken" ist normalerweise eine Option direkt im Menü "Drucken".
  • Firefox (Windows): Schaltknopf (rechte obere Ecke) - Menü "Drucken" - "Seite einrichten" - "Hintergrundfarben und -bilder drucken" aktivieren
  • Google Chrome: Normalerweise ist keine explizite Einstellung erforderlich
  • Edge (Windows): Edge bietet kein Drucken von Hintergrundbildern und -farben an.

Administration FAQ

Systemeinstellungen

Wie kann ich Registerkarten für bestimmte Benutzerebenen ein- oder ausblenden?

Die Sichtbarkeit von Werkzeuggruppen und Registerkarten kann in den Systemeinstellungen unter „ANPASSEN / Werkzeuge“ durch Aktivieren oder Deaktivieren der entsprechenden Kontrollkästchen gesteuert werden.

Wie kann ich das Logo in der Benutzeroberfläche und in Berichten ändern?

Sie können in den Systemeinstellungen unter „ADMINISTRIEREN / Einstellungen“ im Abschnitt „Benutzeroberfläche“ ein benutzerdefiniertes Header-Logo sowie ein Berichtslogo hochladen.

Wie lege ich neue Benutzer an?

Neue Benutzer können in den Systemeinstellungen unter "ADMINISTRIEREN / Benutzer" angelegt werden, indem Sie auf die Schaltfläche "Neuer Benutzer" klicken. Bitte beachten Sie, dass Sie für Cloud nicht den Namen der Seite eingeben müssen (z.B. @test.at), wenn Sie neue Benutzer erstellen. Der Seitenname ist nur erforderlich, wenn Sie sich bei ONEPOINT Projects anmelden.

Wie kann ich den Namen des Administratorbenutzers ändern?

Navigieren Sie zu den Systemeinstellungen und zu „ADMINISTRIEREN / Benutzer“, und doppelklicken Sie auf den Benutzer „Administrator“. Jetzt können Sie den Namen des Benutzers ändern.

Wie kann ich die Absender Email-Adresse für Benachrichtigungen ändern, die angezeigt wird, wenn Benachrichtigungen von ONEPOINT gesendet werden?

Die Absender Email-Adresse für Benachrichtigungen wird in den automatischen Emails angezeigt, die in ONEPOINT aktiviert werden können. Sie können diese Absender-Email-Adresse in den Systemeinstellungen unter „ADMINISTRIEREN / Einstellungen“ im Abschnitt „System“ anpassen.

Connector-Optionen

Ich interessiere mich für die Jira Connector Option. Was muss ich tun, um diese verwenden zu können?

Alle Informationen zur Jira Connector Option und zu den ersten Schritten finden Sie im Jira-Handbuch, das Sie hier herunterladen können: http://ftp.onepoint-projects.com/documentation/latest/onepoint-jira-connector-configuration.pdf

Ich interessiere mich für die Exchange Connector Option. Was muss ich tun, um diese verwenden zu können?

Wenn Sie die Exchange Connector-Option in unserer Cloud verwenden, wenden Sie sich bitte an das Support-Team, indem Sie eine Email an support@onepoint-projects.com senden. Für Serverinstallationen finden Sie alle Informationen zur Exchange Connector Option und zu den ersten Schritten im entsprechenden Handbuch, das Sie hier herunterladen können: http://ftp.onepoint-projects.com/documentation/latest/onepoint-eosync-manual.pdf

Ich interessiere mich für die SAP Connector Option. Was muss ich tun, um diese verwenden zu können?

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam, indem Sie eine E-Mail an info@onepoint-projects.com senden, um weitere Informationen zur Installation und Konfiguration der SAP Connector Option für Ihre Anforderungen zu erhalten.

Ich interessiere mich für die Confluence Connector Option. Was muss ich tun, um diese verwenden zu können?

Alle Informationen zur Confluence Connector Option und zu den ersten Schritten finden Sie im Confluence-Handbuch, das Sie hier herunterladen können: http://ftp.onepoint-projects.com/documentation/latest/onepoint-confluence-connector-manual.pdf

Server Installation & Konfiguration

Was sind die Systemanforderungen für die Verwendung von ONEPOINT Projects?

Die unterstützten Systemanforderungen finden Sie in Kapitel 1 des Installationshandbuchs. Dieses Handbuch ist im "doc" -Ordner des ONEPOINT Zip-Archivs verfügbar. Außerdem kann es von unserer Website heruntergeladen werden: http://ftp.onepoint-projects.com/documentation/latest/onepoint-server-installation.pdf

Wo finde ich den "Onepoint Project Home" Ordner?

Der Ordner "Onepoint Project Home", in dem das Verzeichnis "onepoint" enthalten ist, wird standardmäßig im Home-Ordner des Benutzers erstellt, mit dem Tomcat gestartet wurde. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich der Ordner befindet, wechseln Sie zu den Systemeinstellungen von ONEPOINT Projects unter „ADMINISTRIEREN / Einstellungen“ im Abschnitt „System“. Dort finden Sie am Ende der Seite den Dateipfad des Ordners „Onepoint Project Home“.

Benutzer von Windows-Betriebssystemen starten Tomcat meistens als "System" Dienst, und der Ordner wird normalerweise erstellt in C:\Windows\system32\config\systemprofile\Onepoint Project Home\. Da dies zu Nebeneffekten führen kann, empfehlen wir, einen anderen Speicherort für diesen Ordner festzulegen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Definieren Sie einfach eine Umgebungsvariable mit dem Namen ONEPOINT_PROJECT_HOME, die den vollständigen Pfad zum neuen Speicherort enthält (Benutzer von Mac OS X oder Linux können dies in der Tomcat-Datei "setenv.sh" tun.) Mit dem Befehl "Export" können Windows-Benutzer Umgebungsvariablen hinzufügen in der Windows-Systemsteuerung)
  2. Starten Sie Tomcat neu
  3. Stellen Sie erneut eine Verbindung zur Webanwendung über Ihren Webbrowser her
Wo finde ich die Lizenzdatei?

Sie finden die Lizenzdatei im Ordner „Onepoint Project Home“ des Servers, auf dem Sie ONEPOINT installiert haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich der Ordner befindet, wechseln Sie zu den Systemeinstellungen von ONEPOINT Projects unter „ADMINISTRIEREN / Einstellungen“ im Abschnitt „System“. Dort finden Sie den Dateipfad des Ordners „Onepoint Project Home“ am Ende der Seite.

Wo finde ich die Konfigurationsdatei?

Sie finden die Konfigurationsdatei im Ordner „Onepoint Project Home“ des Servers, auf dem Sie ONEPOINT installiert haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich der Ordner befindet, wechseln Sie zu den Systemeinstellungen von ONEPOINT Projects unter „ADMINISTRIEREN / Einstellungen“ im Abschnitt „System“. Dort finden Sie den Dateipfad des Ordners „Onepoint Project Home“ am Ende der Seite.

Wie kann ich LDAP / Active Directory in ONEPOINT integrieren?

Weitere Informationen zur Integration von LDAP / Active Directory finden Sie in Kapitel 6.9 des Installationshandbuchs. Dieses Handbuch ist im "doc" Ordner des ONEPOINT zip-Archivs verfügbar. Außerdem kann es von unserer Website heruntergeladen werden:http://ftp.onepoint-projects.com/documentation/latest/onepoint-server-installation.pdf

Was kann ich tun, wenn meine Benutzer Auswirkungen feststellen, wie z. B. eine Operation, die viel länger dauert als gewöhnlich, und Fehler in "OutOfMemory" oder "GC-Overhead-Grenzwert überschritten" in der Benutzeroberfläche und in den ONEPOINT-Protokolldateien?

Tomcat verwendet standardmäßig nur einen Bruchteil des physischen Arbeitsspeichers. Daher kann es bei der Verwendung von ONEPOINT Projects dazu kommen, dass zu wenig Arbeitsspeicher verfügbar ist, wenn Sie große Projektpläne oder viele Benutzer verwenden. In diesem Fall empfehlen wir, die Tomcat-Speichereinstellungen zu erhöhen. Für Produktivinstallationen empfehlen wir, für Ihren Tomcat mindestens 3-4 GB zu verwenden. Weitere Informationen zu den Tomcat-Speichereinstellungen finden Sie in Kapitel 3.4 des Installationshandbuchs. Dieses Handbuch ist im "doc" Ordner des ONEPOINT zip-Archivs verfügbar. Außerdem kann es von unserer Website heruntergeladen werden: http://ftp.onepoint-projects.com/documentation/latest/onepoint-server-installation.pdf

Bereit für den nächsten Schritt?

ONEPOINT Projects ist die erste, 100% web-basierte, voll-integrierte Projekt- und Portfoliomanagementlösung, die Sie nicht zu einem Kompromiss zwischen Anwenderfreundlichkeit und einer "richtigen" PPM-Lösung zwingt. Interessiert?

Tutorial-Videos ansehen Gratis testen