OnePoint Report Nr. 5 (Q3/2005)

  1. EditorialWir präsentieren die "OnePoint Software GmbH"… mehr dazu
  2. LösungOnePoint Project 2005 und Pilotkunden… mehr dazu
  3. AktuellesSystems 2005 und OnePoint Project Folder… mehr dazu
  4. KommentarDr. Thomas Weitzendorf über Projektmanagement & Logistik-Vertrieb… mehr dazu
  5. ImpressumÜber diesen Newsletter und den Herausgeber… mehr dazu

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Sie werden es nicht glauben, aber was lange währt wird tatsächlich gut: Gemeinsam mit dieser Ausgabe des OnePoint Report geht endlich unsere neue Website online. Ich hoffe, dass Ihnen das neue Design ebenso gut gefällt wie uns – es stammt vom talentierten Grazer Designer Wolfgang Bartelme von Bartelme Design, der uns auch half den neuen OnePoint Project Folder (siehe „Aktuelles“), sowie den Report selbst neu zu gestalten.

Wie im „OnePoint Ticker“ im Sommer bereits kurz erwähnt ist die Umgründung in die OnePoint Software GmbH nun abgeschlossen und wir können uns wieder voll der Weiterentwicklung von OnePoint Project widmen. Auch wissen die meisten von Ihnen bereits, dass wir OnePoint Project 2005 erstmals auf der Systems vom 24. bis 28. Oktober in München präsentieren werden und wir würden uns sehr freuen wenn so viele von Ihnen wie möglich uns auf unserem Stand Nr. 150 in Halle A3 besuchen würden.

Nähere Details zum Messeauftritt entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Pressemitteilung dazu in der Rubrik „Aktuelles“. Die neuesten Entwicklungen um unsere ganzheitliche Echtzeit-Projektmanagementlösung OnePoint Project finden Sie ab dieser Ausgabe in der Rubrik „Lösung“.

Viel Spaß beim Lesen und mit freundlichen Grüßen,

Gerald Mesaric

Lösung

OnePoint Project 2005

Die Auslieferung der ersten Pilotversion von OnePoint Project hat sich zwar seit dem Sommer um etwa zwei Monate nach hinten verschoben, aber dafür wurden noch einige zusätzliche Funktionswünsche aus der zweiten Feedbackrunde unserer Interessenten erfüllt. Beispielhaft seinen erwähnt:

Außerdem wurde das Datenmodell für die Unterstützung von Unterbrechungen und die Berücksichtigung von Abwesenheiten (Krankenstände, Urlaube) erweitert.

Pilotphase

Die Vorbereitung für die Pilotphase mit den ersten „realen“ Teststellungen laufen bereits; die Teststellungen selbst werden allerdings aufgrund des Messeauftrittes bei der Systems Ende Oktober erst ab November beginnen. Installationstermine mit den beteiligten Unternehmen und Organisationen wurden teilweise bereits vereinbart, teilweise werden wir noch bezüglich Terminvereinbarung in der ersten Novemberwoche auf Sie zukommen.

OnePoint Project 2006

Die nächste Version von OnePoint Project wird die Versionsnummer „2006“ tragen und im ersten Quartal erhältlich sein. Neben Bugfixes wird vor allem Feedback aus der Pilotphase in dieses Release einfließen. Genaueres zum Funktionsumfang entnehmen Sie bitte der nächsten Ausgabe des OnePoint Report.

Aktuelles

Anlässlich des Messauftrittes auf der Systems 2005 in München haben wir für OnePoint Project einen neuen Folder produziert. Die elektronische Version im Adobe Acrobat/PDF-Format können Sie von unserer Website downloaden.

Kommentar

Einer der spannendsten Kommentare bisher kommt diesmal von Dr. Thomas Weitzendorf, seinerseits Geschäftsführer- und Mitbegründer der „Customer Experts“, einem erfolgreichen Beratungs- und Softwareunternehmen, das sich auf die Logistikbranche spezialisiert hat. Lesen Sie warum Vertriebsarbeit und Projektmanagement bei großen Logistikunternehmen enger beieinander liegt als Sie es sich bisher vorstellen konnten: Den vollständigen Artikel „Professioneller Verkauf bei Exel“ finden Sie wie üblich zum Download auf unserer Website.

Impressum

Über den OnePoint Report

Der OnePoint Report ist eine vierteljährliche elektronische Publikation, herausgegeben von der OnePoint Software GmbH. Um sich neu als Abonnent zu registrieren oder ein Abonnement zu löschen, bitten wir Sie, uns einfach ein kurzes E-Mail an report@onepoint.at zu schicken.

Über die OnePoint Software GmbH

OnePoint bietet flexible Softwarelösungen für mittelständische Dienstleistungs- und Hitechunternehmen in den Bereichen Projektmanagement, Controlling und Koordination. Durch aktive Einbindung aller Projektmitarbeiter und konsequente Echtzeitorientierung liegen alle Informationen immer aktuell vor und können von beliebigen Endgeräten aus eingesehen und manipuliert werden.