onepoint-risk-management

ONEPOINTs Risk Management Option bietet Projektmanagern die Möglichkeit, das Risikoportfolio für jedes Projekt professionell zu managen, einschließlich Risikobeschreibung, Wahrscheinlichkeit und Auswirkung. Globale Risikokategorien können optional für eine Vergleichbarkeit über Projekte hinweg definiert werden.

  • Minimierung von Unsicherheiten, Variablen und nicht identifizierten Risiken dank früher Identifikation, Evaluation und Maßnahmenplanung durch Zuweisung von Vorgängen bereits in der Projektstartphase

  • Reduzierung der Kosten und Sicherstellung des Projekterfolgs durch schnellere Reaktionen, kürzere Bearbeitungszeiten und Nachvollziehbarkeit mittels laufendem Risikocontrolling

  • Minimierung der Risikowahrscheinlichkeit sowie von Auswirkungen durch Definition von globalen Risikokategorien für den Vergleich von Risiken über Projekte hinweg sowie Synergienutzung von anderen Projekten

  • Effektive Unterstützung der Managemententscheidungen mit nachvollziehbarer Risikovisualisierung durch automatisch generierte Blasendiagramme und anpassbare Risikoberichte

risk-management-chart

risk-management

Funktionen

  • Versionskontrollierter Risikoplan einschließlich Risikobeschreibung, Kategorien, Risikoverantwortlichen, Wahrscheinlichkeit, Auswirkung, Bewertung, Vorgängen und Risikostatus
  • Zuweisung von präventiven/korrektiven Maßnahmen, Risikoverantwortlichen und Vorgängen zu identifizierten Risiken
  • Optionale globale Risikokategorien
  • Automatisch generierte Risiko-Blasendiagramme mit Risikobeschreibung, Auswirkungen, Wahrscheinlichkeit und Risikostatus
  • Konfigurierbare Risikoampel für Statusberichterstattung
  • Flexible Risikoberichte unter Einbeziehung von Kategorien, benutzerdefinierten Eingabefeldern und Risikodiagrammen