Zürich Versicherung

Wie die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft komplexe Programme und Prozesse mit ONEPOINT Projects umsetzt.

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich Österreich) ist eine der führenden Versicherungen in Österreich und zugehörig zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit mehr als 1.300 Mitarbeitenden österreichweit managt das Unternehmen eine Vielfalt an Programmen und Projekten. Darunter gibt es Organisations- und Produktentwicklungsprojekte sowie Projekte mit der Zurich Insurance Group.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen ist die Zurich Österreich bestrebt, sich an neue Geschäfte und dynamische Marktveränderungen anzupassen. Dabei spielen Themen wie digitale Transformation oder Business-Transformation eine große Rolle.

  • Single-Point-of-Truth – mit übersichtlichen Portfolio-Dashboards und anpassbaren Vorlagen für Dokumente wie Projektauftrag, -Abschluss und Status-Berichte.

  • Höhere Planungsgenauigkeit — von Programmen und ein besseres Verständnis der Prozesse und Projekte für die Mitarbeitenden.

  • Echtzeit Reporting — und Statusampeln helfen der Versicherung einen Überblick über komplexe Programme zu erhalten.

  • Präzise Zeiterfassung — für 300 User mit detaillierten Time-Tracking-Berichten für das Management.

Komplexes Controlling und prozess- und zahlenorientierte Projekte

Mit dem Wachstum des Unternehmens stiegen auch die Anforderungen an das Projektportfoliomanagement. Zurich Österreich ist prozesstechnisch hoch entwickelt und in einer Zahlenwelt voller komplexer Mechanismen verwurzelt. Controlling-Prozesse sind anspruchsvoll und Präzision steht an erster Stelle. Die Versicherung benötigt dafür eine exakte Planung und Darstellung von Daten wie Ressourcen, Kosten und Zeiterfassungen.

Die vorher genutzte Applikation zum Speichern von Projektkennzahlen konnte die Komplexität der Programme und Portfolios nicht mehr ausreichend abbilden. Im Jahr 2019 suchte Zurich Österreich daher nach einer geeigneten Projektportfoliomanagement-Lösung, die sowohl den prozessualen als auch methodischen Anforderungen gerecht werden musste.

Gesucht, getestet und implementiert für über 400 User

Auf der Suche nach einer Software, die den hohen Ansprüchen standhält, hat die Versicherung mehrere Anbieter evaluiert. Dabei hatte Karl Suppin, Head of Project & Project Portfolio Management, sofort den Eindruck, dass ONEPOINT Projects mehr kann als Projekt- und Portfoliomanagement. Ihn überzeugte vor allem die umfangreiche Nutzung des Tools für Themen wie Weiterverrechnungen von Aufträgen oder die Durchführung von Kostenplanungen.

Nach einer halbjährigen Testphase wurde ONEPOINT Projects schlussendlich implementiert. Zurich Österreich meisterte technische Herausforderungen unter anderem mit Hilfe von Schulungen seitens ONEPOINT und URprior.

Heute arbeiten mehr als 400 Personen mit ONEPOINT Projects, die sich durch den einfachen Onboarding-Prozess schnell in der Software zurechtfinden und Projektabläufe besser verstehen lernen.

Zurich Portfolio

Schedule Zurich

Präzise Zeiterfassungen und ein Single-Point-of-Truth

Zurich Österreich führt mit über 300 Time-Tracking-Usern genaue Projektzeitbuchungen in ONEPOINT Projects durch. Dabei hilft die Software dem Management, einen Überblick über Zeiterfassungen eines Projekts zu erlangen. Ebenso erkennt die Versicherung durch Time-Tracking-Berichte schnell, was bereits geleistet wurde.

Die enge Einbindung von Projektmanagement-Standards und -Prozessen stellt für Zurich Österreich eine der größten Stärken von ONEPOINT Projects dar. Vorlagen wie Projektauftrag oder Projektabschluss werden nun mit einem Knopfdruck erstellt und wieder unterschrieben abgelegt. Die User schätzen den Single-Point-of-Truth der Software, der für die Richtigkeit und Aktualität von Vorlagen für alle Benutzer sorgt.

Echtzeit-Reporting, höhere Planungsgenauigkeit und Projekt-Transparenz

Bei den großen Programmen der Versicherung kommen „Alerting-Tools“ wie Statusberichte und Statusampeln von ONEPOINT Projects zum Einsatz. Das Erstellen von anpassbaren Status-Reports ist ein wesentliches Controlling-Feature und verschafft dem Management einen klaren Überblick. Ebenso schafft es ONEPOINT Projects, den anspruchsvollen Controlling-Prozessen und der Präzision von Zahlen, wie z.B. Fertigstellungsgrad oder Stundenkosten, nachzukommen.

ONEPOINT Projects trägt zu höherer Planungsgenauigkeit bei Zurich Österreich bei und hilft den Mitarbeitenden, Prozesse besser zu verstehen. Die Transparenz im Projektportfoliomanagement und klare Portfolio-Dashboards unterstützen das Management, einen Überblick über Projektportfolios zu erhalten.

Zurich Österreich hat mit ONEPOINT Projects eine Projekt- und Portfoliomanagement Software gefunden, die sie methodisch und prozessual unterstützt. So können große Programme und Transformations-Themen in Zukunft gemeistert werden.

GESTALTEN SIE IHREN PROJEKTALLTAG EFFIZIENTER

Wenn Sie eine übersichtliche und flexible Projektmanagement-Software suchen, mit der Sie Ihre
komplexen Projekte und Portfolios vereinfachen können, dann sind Sie bei uns genau richtig.
Starten Sie jetzt mit Ihrer Gratis-Testversion!

Tutorial-Videos ansehen Jetzt Gratis Testen