Thomas Jacob

"Ich sehe ONEPOINT als ein Tool, das Abteilungen miteinander verknĂŒpft. Die Entwicklung arbeitet weiterhin in Jira und dokumentiert in Confluence und Projektmanager haben direkten Zugriff auf alle relevanten KPIs."

Thomas Jacob Director Application Segment ipoque GmbH

Die Vorteile auf einen Blick:


Jira & Confluence Connectors

Jira & Confluence
Integration

Portfolio Management

Regulierbare Transparenz

Resource Management

Echtzeit-Übersicht
via Dashboards

Enterprise Agile

Anwendbar in
allen Abteilungen


Quotation Mark

Mit ONEPOINT Projects können wir optimal die Prozesslandschaft unseres Unternehmens abbilden.“

— Thomas Jacob
Director Application Segment

Rohde und Schwarz ipoque Company FirmengebÀude Leipzig Firmenstandort der ipoque GmbH in Leipzig

Die Herausforderung

ipoque mit Sitz in Leipzig, Berlin und Haiger hatte den Wunsch, den kompletten Lebenszyklus seiner Prozessmodelle vom Verkauf bis hin zum Kundensupport in einem Tool abbilden zu können. Außerdem sollte diese Softwarelösung in der Lage sein, aggregierte Daten in Echtzeit darzustellen und verschiedene Stakeholder mit erforderlichen Informationen zu versorgen.

Das Ziel des Unternehmens war es, ein einziges Tool zu haben, mit dem alle Aspekte dieses komplexen Systems gesteuert werden können - mit Transparenz auf jeder Ebene.

Gemeinsam mit ONEPOINT wurde diese Herausforderung angenommen.

Die Lösung

ipoque managt jetzt seine Kunden-, Service-, internen und organisatorischen Projekte in ONEPOINT. Dazu gehören komplexe Jira-Projekte, die mit mehreren Portfolios verknĂŒpft sind, ebenso wie kleine Projekte, die parallel gesteuert werden. ipoque verfolgt regelmĂ€ĂŸig deren Projektstatus und deckt ĂŒber den kritischen Pfad im Gantt Chart Verzögerungen frĂŒhzeitig auf.

Die Abbildung des gesamten Projektlebenszyklus ist laut ipoque ein großer Vorteil gegenĂŒber anderen Software-Anbietern. Das Unternehmen steuert seine Zyklen nun effizient und integriert bestehende Tools wie Jira und Confluence ĂŒber ONEPOINTs bidirektionale Konnektoren.

Diese Integrationen ermöglichen einen einfacheren Kommunikationsfluss zwischen den Abteilungen sowie ein besseres Management der KPIs und Risiken, die in jeder Phase des Lebenszyklus eines Unternehmens wichtig sind.



Der Nutzen

Zusammen mit ONEPOINT ist ipoque nun in der Lage, komplexe Prozessmodelle in einem Tool abzubilden. Auf diese Weise können sowohl Stakeholder als auch Manager jederzeit auf relevante Daten zugreifen - und so fundiertere Entscheidungen ĂŒber Projekte treffen.

ipoque hat die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen vereinheitlicht, sodass diese einen klaren Überblick ĂŒber Portfolios und Controlling-KPIs haben.

Videokonferenz ipoque ONEPOINT Screenshot

Terminplan GANTT ONEPOINT Projects Software

Das Gantt Chart visualisiert den kritischen Pfad, um Verzögerungen aufzudecken

Portfolio Dashboard ONEPOINT Projects Software

Die Timeline bildet wichtige Termine, Meilensteine, Arbeitspakete und Phasen ab

Quotation Mark

ONEPOINT hat ein Alleinstellungsmerkmal, wenn es um die Integration von Jira und Confluence geht. Außerdem bildet das Tool den gesamten Lebenszyklus ab, was wir genial finden. Man plant und steuert in allen Bereichen und die Software ist so aufgebaut, dass man sie auf alle Stakeholder anwenden kann.

— Thomas Jacob
Director Application Segment

ipoques Feature-Favoriten:

  • Gantt Diagramm: Visualisierung der Arbeitspakete, des Fortschritts und der AbhĂ€ngigkeiten

  • Timeline: Roadmapping verschiedener ZeitrĂ€ume

  • Statusberichte: Anpassbare Berichte fĂŒr jeden Stakeholder

  • Risiko Assessment: Benutzerdefinierte Analyse und Bewertung von Risiken


Quotation Mark

ONEPOINT ist auch ideal fĂŒr das Controlling, da alle Ist- und Vergleichswerte in Echtzeit synchronisiert werden. So kann ich den Projektstatus immer im Auge behalten.

— Suzana Gorolova
Customer Project Manager

Der gemeinsame Weg geht weiter: Was bringt die Zukunft?

ipoque möchte weitere bestehende Prozesslandschaften in ONEPOINT abbilden und Unternehmensprozesse in die Software einbetten. ZukĂŒnftig sollen auch Visionen und Initiativen in die ProjektplĂ€ne aufgenommen werden. Damit geht der Weg dahin, das komplette Produktportfolio der Projekte, Services und Initiativen abzubilden.

Was das Unternehmen an ONEPOINT besonders schÀtzt, ist die Bereitschaft, auf das Feedback der Kunden zu hören und es in die Software zu implementieren. Auf der diesjÀhrigen ONEPOINT Connect hatte Frau Gorolova die Möglichkeit, Feature-Requests einzureichen - einige davon stehen bereits auf ONEPOINTs Roadmap.

Abschließend können wir sagen: Die PPM-Software von ONEPOINT wird dank des Feedbacks unserer Kunden kontinuierlich weiterentwickelt.

Suzana Gorolova

"Es war fĂŒr mich wie Weihnachten, als ich eure Roadmap gesehen habe, da wir viele unserer Feature Requests darin wiederfanden. Wir schĂ€tzen dieses Engagement."

Suzana Gorolova Customer Project Manager ipoque GmbH

GESTALTEN SIE IHREN PROJEKTALLTAG EFFIZIENTER

Wenn Sie eine ĂŒbersichtliche und flexible Projektmanagement-Software suchen, mit der Sie Ihre
komplexen Projekte und Portfolios vereinfachen können, dann sind Sie bei uns genau richtig.
Starten Sie jetzt mit Ihrer Gratis-Testversion!

Tutorial-Videos ansehen Jetzt Gratis Testen