ONEPOINT Projects führt hybrides PPM für MS Teams in Version 19.3 ein

Press Release

ONEPOINT 19.2

RELEASE 19.3 UNTERSTÜTZT ONEPOINT PROJECTS IN MICROSOFT TEAMS

ONEPOINT Projects veröffentlicht die Version 19.3 und verbessert seine Kollaborationsfunktionen durch eine leichtgewichtige Integration für Microsoft (MS) Teams.

Die neue Integration ermöglicht es den Usern, ONEPOINT Projects direkt in MS Teams auszuführen und so alle Informationen aus der hybriden Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM) in Echtzeit zu erhalten.

Alle Funktionalitäten in MS Teams verfügbar

Ohne die App zu verlassen, können User ihre Projekte, Portfolios und Aufgaben direkt in MS Teams abbilden und auf relevante Projektdaten aus der hybriden Softwarelösung zugreifen. Die Integration unterstützt alle Funktionalitäten der PPM-Software in MS Teams und ermöglicht es unseren Usern, mit ONEPOINT Projects so zu arbeiten, als ob sie sich in der Cloud- oder Server-Version befinden würden.

Mehr aus Meetings herausholen

Während Teams-Meetings können die User schnell in die PPM-Software wechseln, um neue To-Dos, Kommentare und Meeting-Protokolle zu erstellen. Darüber hinaus bietet die MS Teams-Integration von ONEPOINT den Usern einen guten Überblick über alle Projekt- und Portfoliodaten in der Softwarelösung, während sie wie gewohnt mit Kolleg:innen in MS Teams kommunizieren können.

Microsoft Teams Integration by ONEPOINT Projects

Lesen Sie jetzt:

GESTALTEN SIE IHREN PROJEKTALLTAG EFFIZIENTER

Wenn Sie eine übersichtliche und flexible Projektmanagement-Software suchen, mit der Sie Ihre
komplexen Projekte und Portfolios vereinfachen können, dann sind Sie bei uns genau richtig.
Starten Sie jetzt mit Ihrer Gratis-Testversion!

Tutorial-Videos ansehen Jetzt Gratis Testen