Pressemitteilung

Graz, 06. MĂ€rz 2013

Onepoint bietet Social Project Management mit Activity Stream

Anleihen aus der Social-Media-Umgebung erweitern die Übersicht und erhöhen somit die Benutzerfreundlichkeit.

Graz, 6. MĂ€rz 2013 - Onepoint Software, der fĂŒhrende Anbieter von integrierter Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM), hat einen projektbasierten Activity Stream in seine Lösung integriert. Der Activity Stream ist Teil des letzten Updates zu onepoint PROJECTS 11. Nutzerfreundlichkeit ist eines der obersten Gebote bei der Weiterentwicklung der Lösung von onepoint PROJECTS. Dem ordnet sich das umfangreiche Funktionsangebot - von der agilen und formalen Projektplanung ĂŒber Monitoring und Controlling bis hin zu umfassendem Berichtswesen - unter. Das neueste Major Release ĂŒberzeugt durch eine völlig ĂŒberarbeitete HTML5-BenutzeroberflĂ€che sowie ein grafisches Ressourcenplanungstool, das Ressourcenzuweisung mittels Drag & Drop unterstĂŒtzt. Neben dem neuen "Stream"-Tool zielt das neue Update vor allem auf Leistungs- und StabilitĂ€tsoptimierungen fĂŒr Ă€ltere Webbrowser ab.

"Traditionelle PPM-Software konzentriert sich nur auf die harten Fakten eines Projekts", so Gerald Aquila, GrĂŒnder und GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Onepoint. "Durch die EinfĂŒhrung einer Social-PM-Komponente geben wir den Nutzern mehr Freiheit. Sie bekommen zusĂ€tzliche Informationen, die nicht notwendig, aber sehr nĂŒtzlich sein können. Ein Seitenblick auf den Activity Stream hilft einzuschĂ€tzen, wo die Kollegen zu dem Zeitpunkt gerade stehen".

Das neue "Stream"-Tool zeigt alle wesentlichen VorgĂ€nge und Events, die im Zuge eines Projektes vorgefallen sind. Das umfasst ProjektplĂ€ne, die veröffentlicht wurden, Aufgaben - unabhĂ€ngig vom Bearbeitungsstatus - Kommentare von Projektmitarbeitern, eingereichte Controlling-BlĂ€tter und ProjektstatusĂ€nderungen. Der Activity Stream des Projekts ist ein hilfreiches Werkzeug, um sich zentral ĂŒber alles zu informieren, was in einem Projekt in den letzten Tagen oder Wochen tatsĂ€chlich passiert ist.

FĂŒr Onepoint ist das nur der erste Schritt in eine neue Richtung. Indem Onepoint Social-Media-Faktoren in die klassische PPM-Lösung integriert, wird nicht-technischen Wissensarbeitern der Zugang zur PPM-Lösung weiter erleichtert. Onepoint plant in der nahen Zukunft, Avatare fĂŒr Nutzer einzufĂŒhren sowie eine soziale Komponente zum bestehenden integrierten Skills-Management-Modul hinzuzufĂŒgen.

onepoint PROJECTS 11 Group/Enterprise Server Update 2 kann ab sofort als 30-Tage-Testversion von der Onepoint Website heruntergeladen werden. Cloud/SaaS-Versionen von onepoint PROJECTS 11 stehen nun ebenso als BETA-Version zur VerfĂŒgung. FĂŒr weitere Informationen ĂŒber den neuen Projekt Activity Stream oder einen vollstĂ€ndigen Test einschließlich aller optionalen Module wie Programmmanagement, Controlling-Zyklus oder JIRA-Integration kontaktieren Sie bitte unser Vertriebsteam unter info@onepoint-projects.com oder +43 699 17 17 17 22.

Über Onepoint Software

Onepoint ist der fĂŒhrende Anbieter fĂŒr integrierte Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM) fĂŒr innovative kleine und mittlere Projektorganisationen. Anders als herkömmliche PPM-Software integriert Onepoint formale, agile und JIRA-Projekte in eine Projektportfolio- und Ressourcenauslastungs-Datenbank. onepoint PROJECTS ermöglicht es projektgetriebenen Organisationen ihre Projekt- und Portfoliotransparenz zu erhöhen, Projektvorlaufzeiten zu verringern, Best Practices zu automatisieren und die Ressourcenauslastung zu optimieren. Durch eine Open-Source-Basis, die Wahlmöglichkeit zwischen Cloud/SaaS-basierter und eigener Installation sowie durch den strategischen Fokus auf die einfache EinfĂŒhrung von PM-Systemen, definiert Onepoint den ROI fĂŒr Projektmanagementlösungen völlig neu.

Die genannten Firmen- und Produktnamen sind, soweit eingetragen, Warenzeichen der jeweiligen Inhaber.

Bereit fĂŒr den nĂ€chsten Schritt?

ONEPOINT Projects ist die erste, 100% web-basierte, voll-integrierte Projekt- und Portfoliomanagementlösung, die Sie nicht zu einem Kompromiss zwischen Anwenderfreundlichkeit und einer "richtigen" PPM-Lösung zwingt. Interessiert?

Tutorial-Videos ansehen Gratis testen