Graz, am 04.07.2007

Allein-Projektmanager spüren dank neuer Projektführungssoftware deutliche Entlastung

Parallele Projekte jetzt auch im "Alleingang" einfach überwachen und steuern - von der Planung bis zur Auswertung

Die Onepoint Software GmbH hat heute zwei vielfach nachgefragte Einzelplatzversionen ihrer Projektführungslösung Onepoint Project freigegeben. Damit können jetzt auch Projektmanager, die allein ein Projekt leiten, ihre Arbeit einfacher und effektiver erledigen. Durch eine durchgängige Verknüpfung von Projektmanagement und Projektcontrolling werden Projekte transparenter und gleichzeitig reduzieren sich Projektrisiko und der Administrationsaufwand.

Die "Basic Edition" stellt die wesentlichen Basisfunktionen zur Projektführung bereit. Hierzu gehören beispielsweise Terminplanung, Projektkostenplanung, ad hoc Plan-Ist-Vergleiche und eine Ressourcen-Auslastungs-Analyse. Diese Open Source Version kann gratis von Sourceforge (http://sourceforge.net/projects/opproject) herunter geladen werden. Erweiterte Funktionen, wie zum Beispiel ein interaktiver Projektstrukturplan (WBS), eine Meilenstein-Trend-Analyse oder eine Projektpipeline für das Multi-Projekt-Monitoring, werden von der "Professional Edition" unterstützt, die direkt über die Onepoint Website (http://www.onepoint.at) erworben werden kann.

"Das am weitesten verbreitete Projektmanagement-Werkzeug ist Microsoft Excel - einfach deshalb, weil die meisten echten Projektmanagement-Tools nur Planungsfunktionen anbieten beziehungsweise oft viel zu komplex sind", weiß Onepoint CEO Gerald Mesaric. "Mit Onepoint Project bieten wir ein einfaches und übersichtliches Werkzeug, das für die tägliche Praxis im Projektalltag konzipiert ist und vor allem im Projektmonitoring und im Projektcontrolling einen wirklichen Mehrwert bietet."

Über Onepoint Software

Onepoint ist der erste Softwareanbieter für Hightech-Unternehmen, der Projektplanung, Controlling, Monitoring und Reporting in einer einfach zu bedienenden Web 2.0-basierten Project-Leadership-Lösung vereint. Der Open-Source-Ansatz und die konsequente Orientierung an Industriestandards erlauben eine einfache Integration in bestehende IT-Infrastruktur. Onepoint-Anwender bekommen alle Projekt-relevanten Informationen aktuell und zielgerichtet, wodurch die Transparenz von Projekten erhöht wird. Gleichzeitig werden Projektrisiken und Administrationskosten reduziert.

Die genannten Firmen- und Produktnamen sind, soweit eingetragen, Warenzeichen der jeweiligen Inhaber.

Bereit für den nächsten Schritt?

onepoint PROJECTS ist die erste, 100% web-basierte, voll-integrierte Projekt- und Portfoliomanagementlösung, die Sie nicht zu einem Kompromiss zwischen Anwenderfreundlichkeit und einer "richtigen" PPM-Lösung zwingt. Interessiert?

Tutorial-Videos ansehen Gratis Testen