Datenschutz

Schutz für Ihre Daten.

ONEPOINT Datenschutzrichtlinien

ONEPOINT ist der Schutz Ihrer Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Außerdem respektieren wir auch voll und ganz Ihre Präferenzen hinsichtlich des Erhalts von E-Mails und anderer Kommunikation unsererseits. Durch die weitere Nutzung unserer Website und unserer Dienstleistungen akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Cloud-Speicher

Wenn Sie unser Cloud-Angebot nutzen, werden Ihre Daten in Rechenzentren gespeichert, die vom führenden Cloud-Anbieter SoftLayer, einem IBM-Unternehmen, betrieben werden. Nutzerdaten von Unternehmen, die in den USA, Kanada oder anderen amerikanischen Staaten ansässig sind, werden im Rechenzentrum von San José, Kalifornien, gespeichert. Nutzerdaten von europäischen Unternehmen hingegen im Rechenzentrum in Frankfurt, Deutschland.

Sicherheit

Die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Webbrowser und den Cloud-Servern von ONEPOINT ist durch starke SSL-Verschlüsselung geschützt – die Echtheit wird durch serverseitige Zertifikate garantiert. Auch wenn ein System nie absolut unbezwingbar sein kann, gewährleisten Hardware-Firewalls und regelmäßige Sicherheits-Patches, dass wir unseren Kunden ein hohes Maß an Sicherheit bieten.

Kommunikation

Während wir die Möglichkeit haben müssen, Ihnen wichtige Updates, Verrechnungs- und Statusinformationen hinsichtlich unserer Dienstleistungen und Software zukommen zu lassen, haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche weiteren Informationen Sie von uns erhalten möchten. Sie können sich gezielt zu oder von werblichen E-Mails, wie z.B. der Einladung zu unserem jährlichen Anwendertreffen sowie unserem vierteljährlichen Newsletter, dem ONEPOINT REPORT, an- oder abmelden.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit über den folgenden Link stornieren:

Vom ONEPOINT Report Newsletter abmelden

Datenschutzerklärung für Kunden und Nutzer unserer Website

Diese Mitteilung beschreibt wie ONEPOINT Projects GmbH, Dr. Auner Straße 22/4, 8074 Raaba, Österreich (“wir” bzw. „uns“) als datenschutzrechtlich Verantwortlicher, Ihre personenbezogenen Daten als Kunde, als Mitarbeiter bei einem Kunden und/oder als Nutzer der von uns betriebenen Website verarbeiten. Wir möchten Sie auch über Ihre Rechte in diesem Zusammenhang informieren.

1. Welche Daten wir über Sie verarbeiten

Im Zuge Ihres Besuches unserer Website, werden wir folgende Informationen über Sie automatisch erheben:

  • die aufgerufene Seite auf unserer Website (URL);
  • das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website;
  • Ihre IP-Adresse;
  • Name und Version Ihres Web-Browsers;
  • die Webseite (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben und
  • bestimmte Cookies (siehe Punkt 2 unten).

Wenn Sie ein Kunde von uns sind, so werden wir folgende Ihrer Daten verarbeiten:

  • Name;
  • Firmenbuchdaten (sofern anwendbar);
  • Kontaktdaten (z.B. Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer);
  • Kommunikationsinhalte (von E-Mails und Telefonaten etc.);
  • Sperrkennzeichen;
  • Zuordnung zu einer bestimmten Kundenkategorie;
  • genauer Gegenstand der Leistung;
  • Leistungsbedingungen;
  • Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen;
  • Bankverbindung;
  • Daten zum Zahlungs- oder Leistungsverhalten und
  • Mahndaten/Klagsdaten.

Als Mitarbeiter bei einem Kunden werden wir folgende Ihrer Daten verarbeiten:

  • Name;
  • Kontaktdaten (z.B. Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer);
  • Unternehmen bei dem Sie tätig sind;
  • Kommunikationsinhalte (von E-Mails und Telefonaten etc.) und
  • Funktion beim Kunden.

In Fällen, wo wir Sie um die Angabe von personenbezogenen Daten bitten, besteht keine Verpflichtung, diese tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, unser Leistungsangebot bzw. alle Funktionen unserer Website zu nutzen.

2. Cookies

Auf unserer Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Die meisten der Cookies auf unserer Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser.

Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

3. Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufen Webseiten) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhobenen werden.

Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=at.

4. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
  • um auf Ihre Anfragen zu antworten;
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können;
  • um Ihnen unser Leistungsangebot zur Verfügung zu stellen und Ihre Anfragen dazu beantworten zu können.

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), welches darin besteht, die oben unter Punkt 4 genannten Zwecke zu erreichen. Soweit Sie einer unserer Kunden sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO).

6. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister und
  • andere ONEPOINT Gesellschaften, sofern dies zur Erbringung unserer Leistungen notwendig ist.

7. Dauer der Speicherung

Wir werden Ihre automatisch durch die Nutzung der Website erhobenen Daten grundsätzlich für eine Dauer von 26 Monaten speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen. Jene Daten, welche wir im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unseres Leistungsangebotes sammeln, werden wir für 7 Jahre aufbewahren. Darüber hinaus werden wir Ihre Daten so lange speichern, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen bzw. Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

8. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie sind unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, und (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder eine allfällige für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

9. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

ONEPOINT Projects GmbH
Dr. Auner Strasse 22/4
8074 Raaba-Grambach/Graz
Österreich
info@onepoint-projects.com

Zuletzt aktualisiert am 25.5.2018.

Bereit für den nächsten Schritt?

ONEPOINT Projects ist die erste, 100% web-basierte, voll-integrierte Projekt- und Portfoliomanagementlösung, die Sie nicht zu einem Kompromiss zwischen Anwenderfreundlichkeit und einer "richtigen" PPM-Lösung zwingt. Interessiert?

Tutorial-Videos ansehen Gratis Testen